Qualitätsmanagement in der Gebäudereinigung (4h Online-Seminar)

So kontrollieren und steuern Sie die Qualität von Reinigungsdienstleistungen normgerecht und effizient!

Termine und Orte

Beschreibung

Auftraggeber von Reinigungsdienstleistungen wollen eine gute Reinigungsqualität für einen marktgerechten Preis erhalten. Gute Qualität verspricht jeder Auftragnehmer und liefert das Werkzeug zur Kontrolle gleich mit. Aber reicht das aus? Leider nicht!

Insbesondere folgende Fragen sind zunächst auf Seiten des Auftraggebers zu klären: 

  • Ist die erwartete Reinigungsqualität gut und präzise beschrieben worden, so dass der Auftragnehmer dafür ein marktgerechtes Angebot liefern kann?
  • Welche Werkzeuge liegen vor, um die Erfüllung der Reinigungsqualität effektiv messen zu können?
  • Welche vertraglichen Möglichkeiten sind vorgesehen, um die Reinigungsqualität dauerhaft durchsetzen zu können?
  • Ist die Qulitätskontrolle eingebettet in ein effizientes Reinigungsmanagement, das auch Eigenkontrollen des Auftragnehmers, Reklamationen und kalkulierte Reinigungsstunden berücksichtigt?

Antworten auf diese Fragen und damit einhergehende Handlungsempfehlungen erhalten Sie in diesem Seminar. Erfahren Sie, wie Kosten und Qualität in Balance zu bringen sind. Lernen Sie, eine normgerechte Reinigungsprüfung am Beispiel eines nach DIN EN 13549 zertifizierten Qualitätsmess-Systems durchführen zu können. Lassen Sie sich zeigen, wie Minderleistungen vertragssicher zu sanktionieren sind. Entlasten Sie sich von lästiger Verwaltung und richten Sie Ihr Hauptaugenmerk auf eine effiziente Reinigungssteuerung.

Inhalte

Basiswissen zum Flächenmanagement

  • Grundlagen zur DIN 277 (Grundflächen und Rauminhalte von Bauwerken im Hochbau)
  • Definition geeigneter Raumgruppen


Vertragliche Grundlagen

  • Key Performance Indicators (KPI) in der Gebäudereinigung
  • Ergebnisdefinition: Rechtssichere Vereinbarung eines Malus-Systems


Qualitätssicherungsnormen

  • Grundlagen zur DIN EN 13549 (Reinigungsdienstleistungen, Grundanforderungen und Empfehlungen für Qualitätsmesssysteme)
  • Grundlagen zur DIN ISO 2859 (Annahmestichprobenprüfung anhand der Anzahl fehlerhafter Einheiten oder Fehler (Attributprüfung))


Durchführung der Reinigungsprüfung

  • Praxisbezogene Reinigungsprüfung und Bewertung der Reinigungsleistung
  • Qualitätsmessung unter Berücksichtigung der Anforderungen der DIN EN 13549
  • Qualitätskontrollen am Beispiel eines nach DIN EN 13549 zertifizierten Qualitätsmess-Systems

So arbeiten Sie im Seminar:

Die Seminarinhalte werden in Kurzvorträgen und Lehrgesprächen vermittelt und in Einzel- und Gruppenübungen unmittelbar in die Praxis umgesetzt. Es werden bewährte Präsentations- und Lernmedien eingesetzt und Sie erhalten umfangreiche digitale Seminarunterlagen und Checklisten.

Wer sollte teilnehmen:

Dieses Seminar richtet sich an Fachkräfte aus dem Bereich Facility Management, Objekt- und Qualitätsmanagement, die mit der Steuerung und Qualitätsmessung von Reinigungsdienstleistungen in Ihrem Unternehmen betraut sind und zukünftig sicher und effizient die Qualität von Reinigungsleistungen steuern und Schlechtleistungen ggf. zielgerichtet sanktionieren möchten.

Welche Vorkenntnisse Sie benötigen:

Für dieses Seminar benötigen Sie keine spezifischen Vorkenntnisse. Erste Erfahrungen im Bereich der Qualitätssicherung von Reinigungsdienstleistungen sind allerdings vorteilhaft.


Seminar-Nr.

007048

Gebühr

ab 345,00 € zzgl. MwSt. (siehe besondere Hinweise)

Zeiten

9 - ca. 13 Uhr

Hotelinformationen

Informationen über das Seminarhotel und Ihre Unterkunftsmöglichkeiten erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.


Referent/in

Matthias Rüttermann

Als geschäftsführender Gesellschafter der Rüttermann Consulting GmbH ist Matthias Rüttermann auf die Optimierung von technischen und infrastrukturellen Gebäudedienstleistungen spezialisiert. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind dabei die Verbesserung von Prozessorganisationen in der Gebäudedienstleistung, die Implementierung von Qualitätssicherungssystemen für das tägliche Controlling, die Durchführung von Dienstleistungsausschreibungen und die Senkung von Betriebskosten in den Gebäudedienstleistungen. Kernbestandteile seines Consultings sind dabei gerade auch die zielgerichtete Planung und Steuerung von Reinigungsdienstleistungen und die Ausarbeitung von Konzepten zur ergebnisorientierten Reinigung von Gebäuden und Flächen. Regelmäßig gibt Matthias Rüttermann sein Wissen auch im Rahmen von Seminaren und Workshops weiter.

Besondere Hinweise

Gebühr Online-Seminar (halbtägig): Einzelbuchung: 395,00 € zzgl. MwSt., Doppel- und Mehrfachbuchung: 345,00 € pro Person zzgl. MwSt.

Technische Voraussetzungen für unsere Online-Seminare: Sie benötigen einen PC oder ein Notebook mit Webcam, Mikrofon und Lautsprecher (alternativ Headset).

Idealer Browser: Google Chrome; Edge, Safari, Firefox sind aber ebenfalls möglich.