Sie sind hier: Seminare > Fracht- und Transportkosten senken

Themenbereich: Einkauf und Logistik

Fracht- und Transportkosten senken

Frachten und Transportdienstleistungen professionell einkaufen!

In Zeiten der Globalisierung werden Logistikketten zunehmend umfangreicher und internationaler. Dies stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Denn durch die Ausweitung der Beschaffungs- und Absatzmärkte mit einer daraus resultierenden Zunahme weltweiter Warenströme steigt der Bedarf an Transportdienstleistungen immens. Temporäre Engpässe bei Frachträumen und Verkehrsanbindungen sowie Preissteigerungen sind vielfach die Folge. Gleichzeitig erwarten die Kunden mehr Leistung, Transparenz, Geschwindigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Eine optimale Transportlogistik wird daher immer mehr zum entscheidenden Faktor des Unternehmenserfolges. Ein professionelles Vorgehen bei der Beschaffung von Frachten und Transportdienstleistungen ist somit unabdingbar und bietet gleichzeitig eine große Chance. Experten schätzen, dass nur etwa jedes zehnte Unternehmen in Deutschland zu besten Konditionen Frachten einkauft. Sie sehen gerade beim Einkauf von Frachten und Transportdienstleistungen enorme Einsparpotenziale. Denn die Frachtkosten machen in vielen Unternehmen einen Anteil von 10 - 15 % des Gesamtumsatzes aus. Frachten zählen damit zu den kostenintensivsten externen Dienstleistungen.

Lernen Sie daher in diesem Kompaktseminar die Instrumente eines erfolgreichen Einkaufs von Frachten und Transportdienstleistungen kennen. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Leistungsarten im Transportmanagement. Informieren Sie sich über entscheidende Details bei der Vertrags- und Preisgestaltung. Bringen Sie sich so in die Lage, zukünftig die Besonderheiten einzelner Verkehrsträger im Transportmanagement optimal zu berücksichtigen, Frachtausschreibungen bedarfsgerecht zu erstellen und den Auswahl- und Vergabeprozess zu professionalisieren. Mit diesem Know-how werden Sie die Einsparpotenziale im Bereich des Einkaufs und der Ausschreibung von Frachten und Transportdienstleistungen herausfiltern, um so sich und Ihrem Unternehmen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil zu sichern.



Inhalte:

Aktuelle Situation, Entwicklungen und Trends auf den Transportmärkten
  • Überblick über Fracht- und Transportmärkte
  • Neue Märkte – Chancen und Risiken
  • Logistikketten moderner Unternehmen
  • Anforderungen an das Frachtmanagement
  • Benchmarking von Frachtpreisen

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen und strategische Aspekte beim Frachteinkauf
  • Auftragserfüllungs- und Versorgungsprozesse
  • Im Vergleich: Zentraler oder dezentraler Einkauf
  • Kunden-, Absatz-, Sendungs- und Transportstruktur
  • Lager- und Versandorganisation
  • Bedarfs- und Volumenbündelungen beim Frachteinkauf

Kennzahlen und Kostenkalkulation
  • Die wichtigsten Kennzahlen und ihre Bedeutung
  • Preisstrukturanalyse: Wie kalkulieren Frachtdienstleister ihre Preise?
  • Eigenständige Beispielkalkulation als Basis für eine optimale Preisgestaltung
  • Schwachstellen und Fehler einer Kalkulation erkennen
  • Kostensenkungspotenziale aufdecken

Logistik- und Frachtkosten-Controlling
  • Quantitative und qualitative Kennzahlen der Kostenbeeinflussung
  • Leistungsfähige Controlling-Instrumente
  • Frachtenprüfung, Transportabwicklung und -kontrolle
  • Besonderheiten des Einkaufsreporting von Frachten und Transportdienstleistungen

Auswahl und Bewertung von Frachtanbietern
  • Auswahlkriterien, Tools und Instrumente
  • Bewertung nach harten und weichen Faktoren
  • Fallstudie zur Bewertung Frachtanbietern

Frachtkostenoptimierung durch ein effektives Ausschreibungsmanagement
  • Bedeutung und Notwendigkeit einer Ausschreibung
  • Gestaltungsmöglichkeiten von Logistikausschreibungen
  • Fehler in der Ausschreibung
  • Frachtkostenoptimierung durch elektronische Ausschreibungen


So arbeiten Sie im Seminar:
Die Instrumente und Methoden des Einkaufs von Frachten und Transportdienstleistungen werden in Lehrgesprächen vermittelt und anhand von zahlreichen prägnanten Praxisbeispielen erläutert. Dabei werden auch Ihre individuellen Situationen und Fragestellungen berücksichtigt. Als Lernmedien kommen unter anderem Metaplantechnik, Präsentation und praktische Übungen zum Einsatz. Zusätzlich erhalten Sie begleitende Seminarunterlagen.


Wer sollte teilnehmen:
Dieses Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf, Logistik, Materialwirtschaft, Produktion, Controlling und Strategische Unternehmensplanung, die sich mit den Instrumenten und Methoden des Einkaufs von Frachten und Transportdienstleistungen beschäftigen möchten. Es empfiehlt sich auch denjenigen, die ihre Fachkenntnisse aktualisieren wollen.

Welche Vorkenntnisse Sie benötigen:
Für den erfolgreichen Seminarbesuch benötigen Sie kein spezielles Fachwissen. Allerdings ist es vorteilhaft, wenn Sie mit dem Thema Frachten und Transportdienstleistungen bereits „Berührung“ hatten und Sie insoweit auch Grundkenntnisse im Bereich des Einkaufs mitbringen.


Referent/in:

Thomas Bäumerich

Thomas Bäumerich ist Logistik-Experte durch und durch! Nach einer Ausbildung zum Speditionskaufmann und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln mit den Schwerpunkten Handel, Absatz, Produkt- und Beschaffungsmarketing, war er bei einer internationalen Frachtspedition als Leiter der Abteilung Import zuständig für die Zollabwicklung internationaler Messen. Hieran schloss sich eine langjährige Tätigkeit als Partner und Geschäftsführer eines mittelständischen Logistik-Beratungsunternehmens an. Seine Tätigkeitsschwerpunkte lagen in dieser Zeit insbesondere in den Bereichen der Distributionslogistik, des Speditions-, Fracht- und Transportwesens. Heute ist Thomas Bäumerich geschäftsführender Gesellschafter der ad alta Logistik Beratung GmbH. Neben seiner Tätigkeit als Referent und Trainer auf den Gebieten der Distribution, des Outsourcings und der Speditions- und Transportorganisation, tritt Thomas Bäumerich auch als Autor zahlreicher Fachartikel in Erscheinung.

Termine und Orte

Auf Anfrage

Seminarzeiten

9 - ca. 17 Uhr

Seminar-Nr. und -Gebühr:

Seminar-Nr.: 009009
Sem.-Gebühr: 790 Euro (zzgl. MwSt.)

Hotelinformation

Informationen über das Seminarhotel und Ihre Unterkunftsmöglichkeiten erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Alle Seminare finden in gut erreichbaren Seminarhotels gehobener Kategorie statt, in denen Ihnen ein Zimmerkontingent zu Vorzugskonditionen zur Verfügung steht. Während des Seminars werden Sie mit Tagungsgetränken und Mittagessen verpflegt.

Besondere Hinweise

keine

PDF-Dokumente