Einführung in das Steuerrecht der betrieblichen Altersversorgung

Termine und Orte

  • 17.11.-18.11.2022Mannheim
    Buchen
  • 08.05.-09.05.2023Mannheim
    Buchen

Beschreibung

2-tägiges Intensivseminar

Die gesamte betriebliche Altersversorgung wird durch das Steuerrecht wesentlich beeinflusst. Mit diesem zweitägigen Seminar vermitteln wir kompakt alle für das Verständnis der aktuellen betrieblichen Altersversorgung erforderlichen steuerlichen Kenntnisse. Der steuerlichen Betrachtung der Altersversorgungsleistungen sowohl aus der Sicht des Arbeitgebers, wie auch des Arbeitnehmers wird besondere Beachtung geschenkt.

Das Seminar befindet sich stets auf dem aktuellsten Stand und wird fortlaufend an eventuelle Veränderungen angepasst.
 

Hinweis

Grundkenntnisse des Arbeitsrechts der betrieblichen Altersversorgung erleichtern das Verständnis.

Inhalte

Grundlagen des Steuerrechts

  • Rechtsquellen und Verfahrensvorschriften
  • Relevante Steuerarten in der bAV (Lohnsteuer, Körperschafts- und Gewerbesteuer bzw. Einkommenssteuer, Inveestmentsteuer
  • Gewinnermittlung - Von der Handelsbilanz zum zu versteuernden Einkommen
  • Bei Bedarf: Exkurs zu den Besonderheiten bei GGF


Die betriebliche Altersversorgung aus Sicht des Arbeitnehmers

  • Versicherungsförmige vs. nichtversicherungsförmige Durchführungswege
  • Anwartschafts- und Leistungsphase
  • Kurz: Sozialversicherungsrechtliche Behandlung
  • Gesamtbetrachtung bAV vs. private Altersversorgung - Wieviel Rendite ist die steuerliche Förderung wert?


Die betriebliche Altersversorgung aus Sicht des Arbeitgebers

  • Direktzusage, Passiv- und Aktivseite
  • Unterstützungskasse
  • Versicherungsförmige Durchführungswege


Verfahrens- und Meldevorschriften


Bei Bedarf: Die Besteuerung der externen Versorgungsträger


Steuerliche Aspekte in besonderen Unternehmenssituationen

  • Betriebsübergang
  • Auslagerung auf einen Pensionsfonds
  • (weitere Aspekte bei Bedarf)


Exkurs (optional): Erbschaftssteuer

  • Auswirkungen der bAV auf die Steuerlast beim Arbeitnehmer und GGF
  • Auswirkungen und Gestaltungsideen beim Arbeitgeber


Betriebliche Altersversorgung für Unternehmensangehörige und Familienmitglieder

  • Besondere Vorschriften der Finanzverwaltung für Körperschaften und Personengesellschaften
  • Gesamtbelastungsrechnung: Zusammenführung der Arbeitgeber- und Arbeitnehmersicht

 


So arbeiten Sie im Seminar:

Wer sollte teilnehmen:

Mitarbeiter und Nachwuchskräfte betrieblicher Personal- und Sozialabteilungen, Mitarbeiter der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche, Betriebsräte

Welche Vorkenntnisse Sie benötigen:


Seminar-Nr.

301003

Gebühr

ab 1.280,00 € zzgl. MwSt. (siehe besondere Hinweise)

Zeiten

täglich 9 - ca. 17.00 Uhr

Hotelinformationen

Informationen über das Seminarhotel und Ihre Unterkunftsmöglichkeiten erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.


Referent/in

Martin Knappstein

Martin Knappstein, LLM., ist Syndikus-Steuerberater und Senior-Berater bei der Heubeck AG, Köln, vormals Manager Pensions bei PwC PriceWaterhouseCoopers Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, mehr als 20jährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der bAV und langjähriger Dozent bei Duale Hochschule Baden-Württemberg DHBW Mannheim

Besondere Hinweise

Einzelbuchung: 1.480,00 € zzgl. MwSt., Doppel- und Mehrfachbuchung: 1.280,00 € zzgl. MwSt.