Sie sind hier: Seminare > Die professionelle Car Policy

Themenbereich: Fuhrparkmanagement

Die professionelle Car Policy

Kosten senken und Effizienz steigern mit der richtigen Fuhrparkordnung!

Dienstwagen verursachen in vielen Unternehmen hohe Kosten. Sie bieten aber gleichzeitig auch hohe Motivationsanreize für Mitarbeiter und können die Mitarbeiterzufriedenheit positiv beeinflussen. Doch wie sehen Dienstwagen aus, die Mitarbeiter auf der einen Seite zu Höchstleistungen motivieren, auf der anderen Seite das Unternehmen nicht mit überhöhten Kosten belasten und gleichzeitig die vielfältigen weiteren Anforderungen erfüllen, die sich aus gesetzlichen Bestimmungen, Mobilitätsbedürfnissen des Unternehmens, positiver Außendarstellung und Gerechtigkeit ergeben? Die Grundlagen für die Höhe der Kosten eines Fuhrparks werden im Wesentlichen bereits durch die Fahrzeugauswahl bestimmt. Fehler bei der Fahrzeugwahl führen entweder zu weniger motivierten Mitarbeitern oder zu erhöhten Kosten. Zudem können erst einmal gemachte Fehler über einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren kaum noch repariert, sondern allenfalls noch um Nuancen beeinflusst werden. Daher ist es wichtig, die Spielregeln für alle Seiten fair und verbindlich in Form einer auf das Unternehmen optimal zugeschnittenen, individuellen Fuhrparkordnung (Car Policy) zu regeln. Eine Car Policy ist damit sozusagen die automobile Kleiderordnung eines Unternehmens. Sie regelt das Grundsätzliche. Die erlaubten Ausstattungen des Fahrzeugs zum Beispiel, aber auch die Voraussetzungen, unter ¬denen Mitarbeiter privat für Extras zuzahlen dürfen. Wie muss nun eine individuelle Car Policy im Detail aussehen, damit die an sie gestellten vielfältigen Anforderungen erfüllt werden und wie entwickelt man diese? Welche Stolpersteine können auftreten und wie umgeht man sie?

In diesem Seminar präsentieren wir Ihnen in kompakter Form alle Antworten auf diese Fragen. Sie lernen, die unterschiedlichen Unternehmens- und Mitarbeiterinteressen zu berücksichtigen, unnötige und demotivierende Konflikte zu vermeiden sowie die Kosten des Fuhrparks aufbauend auf einer sinnvoll konzipierten Car Policy zu beherrschen. Erhalten Sie mit diesem Seminar einen Einblick in aktuelle Trends und Lösungen auf dem Weg zu einer professionellen und damit kostensenkenden und effizienzsteigernden Fuhrparkordnung für Ihr Unternehmen.


Inhalte:

Grundsätzliches zur Fuhrparkordnung
  • Definition von Begriffen
  • Nutzen einer Fuhrparkordnung
  • Einfluss einer Car Policy auf das Unternehmen
  • Kosteneinsparung durch eine optimale Car Policy
  • Konfliktpotenziale einer nicht optimal aufgestellten Car Policy

Anforderungen an eine Fuhrparkordnung
  • Kostenreduzierung
  • Unternehmensanforderungen (Außendarstellung, Zweck des Pkw)
  • Arbeitssicherheit und Halterverantwortung
  • Motivation und Gerechtigkeit
  • Ökologische Aspekte
  • Einflussnehmende Gruppen (Geschäftsleitung, Personal, Vertrieb, Controlling, Personalvertretung)

Motivation der Mitarbeiter
  • Marktübliche Fahrzeugklassen für Dienstwagennutzergruppen
  • Mindestanforderungen und Standardausstattungen
  • Freie Fahrzeugmodellwahl vs. Einschränkung der Modellwahl
  • Von Mitarbeitern präferierte Fahrzeugkonzepte (Crossover, SUV, Vans, Coupes, Cabriolets, …)
  • Individualisierung der Fahrzeuge durch die Mitarbeiter
  • Zuzahlungsmodelle

Einflussfaktoren für die Fahrzeugauswahl
  • Lebenszyklus- und Gesamtkostenbetrachtung
  • Weiche Faktoren der Fahrzeugwahl: Image, Marke, Servicequalität… 
  • Harte Faktoren der Fahrzeugwahl: Anschaffungskosten, Wertverlust, Finanzierungskosten, Betriebskosten,…
  • Verhandlungen mit Herstellern und Händlern 
  • Fuhrparkmanagement-Dienstleistungen

Ökologie / umweltfreundliche Flotte
  • Co2, NEFZ und verbrauchsoptimierte Fahrzeuge
  • Alternative Antriebskonzepte (Hybridfahrzeuge, Erd- und Flüssiggas, Elektrofahrzeuge, Range Extender)
  • Car Policy unter ökologischen Gesichtspunkten
    • Ökologie versus Ökonomie

Aufstellung und Anpassung der Car Policy
  • Inhalt und Gestaltung der Fuhrparkordnung
  • Ausrichtung der Car Policy am Anforderungsprofil des Unternehmens
  • Übliche / Bewährte Car Policy Konzepte 
    • Orientierung an Anschaffungswerten
    • Orientierung an Referenzraten bzw. Fahrzeugvollkosten
  • Die Entwicklung einer individuell-optimalen Fuhrparkstruktur 
  • Car Policy: Basis eines erfolgreichen Fuhrparkmanagements

Internationale Vereinheitlichung
  • Besonderheiten im Europäischen Fuhrparkmanagement
  • Landesspezifische gesetzliche Regelungen und Mitarbeiterpräferenzen
  • Übertragung auf ausländische Tochtergesellschaften


So arbeiten Sie im Seminar:
Die Seminarinhalte werden praxisnah durch Vorträge, Präsentationen, konkrete Fallbeispiele und Diskussionen vermittelt und in Einzel- und Gruppenübungen vertieft. Es werden bewährte Präsentations- und Lernmedien eingesetzt und Sie erhalten umfangreiche Seminarunterlagen und Checklisten.

Wer sollte teilnehmen:

Das Seminar wendet sich an Verantwortliche von Pkw-Fuhrparks und sonstige Fach- und Führungskräfte, die einen Einblick in aktuelle Trends und Lösungen auf dem Weg zu einer professionellen und damit kostensenkenden und effizienzsteigernden Fuhrparkordnung erhalten wollen. Es empfiehlt sich nicht nur Nachwuchskräften, sondern auch erfahrenen Fachleuten, die ihr Wissen aktualisieren möchten.

Welche Vorkenntnisse Sie benötigen:

Spezielle Vorkenntnisse sind für den erfolgreichen Seminarbesuch nicht notwendig. Es wäre allerdings vorteilhaft, wenn Sie bereits (praktische) Erfahrungen im Fuhrparkmanagement sammeln konnten.


Referent/in:

Falko Langenbach

Die Kosten des Fuhrparks stellen nach den Personalkosten regelmäßig den zweitgrößten Kostenblock in Unternehmen dar. Fuhrparkmanagement-Aufgaben werden häufig ganz oder teilweise ausgelagert. Verbleibende Aufgaben und Verantwortlichkeiten werden nicht strategisch gelöst bzw. wahrgenommen, sondern es wird ihnen in unterschiedlichen Unternehmensbereichen nachgegangen. Deshalb benötigen professionelle Fuhrparkmanagement-Berater nicht nur vielfältige, systemübergreifende, kaufmännische und technische Kenntnisse, sondern auch ein entsprechendes Fingerspitzengefühl für das häufig emotional aufgeladene Thema Dienstwagen. Darum haben wir Falko Langenbach, Diplom-Kaufmann und Geschäftsführer der verdo Deutschland GmbH, als Referenten für Sie verpflichtet. Falko Langenbach ist Experte für Fuhrparkmanagement mit einer umfassenden Fuhrparkmanagement-Erfahrung, die er sich in langjährigen verantwortlichen Tätigkeiten für eine führende Fuhrparkmanagementgesellschaft und für eine auf die Lösung von Fuhrparkfragen spezialisierte Beratungsgesellschaft erworben hat. Falko Langenbach hat bislang diverse Beratungsprojekte für nationale und internationale Unternehmen mit Fuhrparks aller Größenordnungen und aus dem öffentlichen Sektor erfolgreich abgeschlossen. Durch die realisierten Projekte konnten Fuhrparks wirtschaftlicher und effizienter betrieben oder bei gleichbleibender Kostenstruktur höherwertigere Fahrzeuge zum Einsatz gebracht werden. Darüber hinaus konnte Falko Langenbach als Interim Manager Erfahrungen in der Konzeption, Einführung und langfristigen praktischen Anwendung einer sehr komplexen Fuhrparkrichtlinie für einen Fuhrpark mit mehreren hundert Pkw sammeln.

Termine und Orte

19.04.2018 in Hamburg Buchen  
15.05.2018 in Mannheim Buchen  
30.10.2018 in Osnabrück Buchen  
22.11.2018 in Nürnberg Buchen  

Seminarzeiten

9 - ca. 17 Uhr

Seminar-Nr. und -Gebühr:

Seminar-Nr.: 011004
Sem.-Gebühr: 790 Euro (zzgl. MwSt.)

Hotelinformation

Informationen über das Seminarhotel und Ihre Unterkunftsmöglichkeiten erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung. Alle Seminare finden in gut erreichbaren Seminarhotels gehobener Kategorie statt, in denen Ihnen ein Zimmerkontingent zu Vorzugskonditionen zur Verfügung steht. Während des Seminars werden Sie mit Tagungsgetränken und Mittagessen verpflegt.

Besondere Hinweise

keine

PDF-Dokumente